Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » Elektrik » Motorkontrollleuchte » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
Doro   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 3
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Doro! Für den Inhalt des Beitrages ist Doro verantwortlich.

000 | 20.03.2005, 01:16 Uhr
Hallo Leute,
fahre einen Opel Tigra Bj. 96. Seit einiger Zeit leuchtet ständig die Motorkontrollleuchte auf. Nach ein paar Sekunden geht sie wieder aus. Dann tut sich wochenlang wieder nichts. Bei Opel konnte man per Diagnoseprogramm nichts finden. Habt ihr eine Idee?

Doro
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
R.Lewis    

Avatar von R.Lewis
Langsambeschleuniger
Userrang

Alter: 37
Beiträge: 544
Wohnort: Thaleischweiler

Tigra 1,6 16V
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von R.Lewis! Für den Inhalt des Beitrages ist R.Lewis verantwortlich.

001 | 20.03.2005, 03:07 Uhr
Hi du Smilie
War bei mir genau das selbe.
Ich vermute das es das AGR ist. Also nichts schlimmes. Scheint bei allen Tigras zu spinnen manchmal. Ist kein wichtiges Teil. selbst wenns defekt wär Smilie
zumindest ist das mein Wissensstand *g*
--
So das kostet im Monat 50 Mark!
Gut?
2 Wochen! Aaaaa 2 Wochen
Mache Sie hier Urlaub?
Jo Urlaub ah so dann is ja gut dann ned dann mache mir
das dann mache mir 2 Woche mache mir dann 60 Mark dann nä
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

002 | 20.03.2005, 12:07 Uhr
Hallo Doro, sollte das nächste mal die MKL angehen solltest du sofort die Werkstatt aufsuchen! Der Fehler wo gespeichert wird ist nämlich nach mehrmaligen Starten ohne diesen Fehler wieder aus dem Speicher gelöscht und Opel kann diesen dann nicht mehr feststellen. Wie Lewis schon sagt, kann es nichts schlimmes sein wenn du weiter wie gewohnt fahren kannst!
Hast du allerdings erhebliche Probleme nach dem aufleuchten also das er z.b. nicht mehr über 100 Km/H fährt dann solltest du unbedingt eine Werkstatt aufsuchen dann könnte es sowas sein wie AGR ! Das AGR Ventil ist ein Bauteil, das recht häufig solche Probleme verursacht allderdings wenn die MKL(Motorkontrollleuchte) wegen des AGRs angeht dann geht der Tigra meist in dieses Notlaufprogramm wo du nicht mehr über 100 Km/h fahren kannst.
Ich hatte das selbe Problem wie Dirk oder wie du, allerdings war es bei mir der Nockenwellensensor der entweder mal nicht festgeschraubt war oder der Stecker zwischen die Ansaugbrücke gerutscht ist und durch die Hitze das Signal verfälschte.

Also mein Tipp das nächstemal wenn die MKL aufleuchtet sofort zu Opel. Dann können die das auch Auslesen!
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
 

Seitenanfang Seitenende
 
Tigra Babe   

Avatar von Tigra Babe
Serienfahrer
Userrang

Alter: 36
Beiträge: 25
Wohnort: Gudensberg

Opel Tigra
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Tigra Babe! Für den Inhalt des Beitrages ist Tigra Babe verantwortlich.

003 | 30.03.2005, 13:43 Uhr

Zitat:
Doro postete
Hallo Leute,
fahre einen Opel Tigra Bj. 96. Seit einiger Zeit leuchtet ständig die Motorkontrollleuchte auf. Nach ein paar Sekunden geht sie wieder aus. Dann tut sich wochenlang wieder nichts. Bei Opel konnte man per Diagnoseprogramm nichts finden. Habt ihr eine Idee?

Doro

... das typische Tigra Problem! Hatte ich auch oft, bei mir wurde der Fehler jedes Mal ausgelesen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
RedTigra    

Avatar von RedTigra
Schwarzfahrer
Userrang

Alter: 33
Beiträge: 16
Wohnort: Allhaming
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von RedTigra! Für den Inhalt des Beitrages ist RedTigra verantwortlich.

004 | 10.04.2005, 21:03 Uhr
auch bei mir wars soweit nach ca km 120.000... ventil wurde gewechselt, kostete natürlich den witz von 385 euro!
weiterfahren sollte man mit nem kaputten AGR ventil wirklich nicht, kann den ganzen motor auf dauer lahmlegen lt werkstatt Smilie

ab zu deinem schrauberschuppen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

005 | 10.04.2005, 22:29 Uhr
Hehe *Üg*

bei aller freundschaft aber da wollte dir die Werkstatt nur unbedingt das Geld aus der Tasche ziehen! Ein AGR Defekt zieht in keinster Weise einen Motordefekt nach sich. Das AGR dient wie der name schon sagt nur der "Abgasrückführung" um den Kat im Kalten Zustand schneller auf Temperatur zu bringen und damit deine Abgaswerte im allgemeinen zu verbessern. Wenn allerdings das AGR defekt ist schaltet der Tigra in das Sog. Notfallprogramm und damit läuft dein Tigra nicht mehr über 100 km/h und deine MKL leuchtet dauerhaft. Klar sagt dir eine Opel Werkstatt dann das dein Auto kaputt geht wenn du so weiter fahren würdest umd dir mal richtig Angst zu machen. Vorallem die 300 € ob sie nun für den Ein oder Ausbau gerechtfertigt sind, sind absolute verschwendung! Das AGR sollte in diesem Fall still gelegt werden! Dazu wird eine Platte in das AGR eingebaut so das die Klappe des AGRs nicht mehr aufgeht. Das MKL Problem besteht da allerdings weiter aber entweder 300 € oder eine Brennende Birne! Das sei jedem selbst überlassen!

Gruß

Sebastian
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
RedTigra    

Avatar von RedTigra
Schwarzfahrer
Userrang

Alter: 33
Beiträge: 16
Wohnort: Allhaming
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von RedTigra! Für den Inhalt des Beitrages ist RedTigra verantwortlich.

006 | 10.04.2005, 22:59 Uhr
380 €!
und... verdammt*g*

naja aber ich hätts wohl machen lassen müssen, da er meist nicht mehr angesprungen ist, abgestorben wenn er mal am laufen war und standgas war total unruhig. ob der preis gerechtfertigt ist weiß ich nicht, aber ich denk mal das wird die arbeitszeit machen... die billigste werkstatt isses sicher nicht*g*
naja... er läuft einwandfrei das is alles was zählt Smilie

grez
basti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

007 | 10.04.2005, 23:24 Uhr
:-) Keine Werkstatt ist billig hatte müssen auch neulich erst Lehrgeld zahlen! Hatte nicht mit der Unverschämtheit einer Opel Werkstatt gerechnet die im Endeffekt auch wieder nur Pfusch abgeliefert hat.

Wenn man mit dem Endprodukt zufrieden sein kann und es sich nicht in den nächsten 30 000 tkm wiederholt kann man ja nicht mäckern... Auch wenn meist ein Lehrbub die Arbeit macht und man den Meister bezahlt dann könnt ich

Smilie
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Doro   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 3
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Doro! Für den Inhalt des Beitrages ist Doro verantwortlich.

008 | 14.04.2005, 13:17 Uhr
Hallo Leute,

danke für eure Tips. Selbst bei brennender Birne kann ich ungehindert weiterfahren. Er zieht genauso ab wie vorher. Das heißt das er keinerlei Motorkraftverlust hat. Bei Opel will man mir schon 60 Euro für eine Probefahrt abknöpfen. Sie meinten, daß sie das Diagnoseprogramm anschließen und auslesen wollen, wenn der Wagen fährt und die Birne brennt da sie im Stand grundsätzlich aus ist.

Liebe Grüße

Doro
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

009 | 14.04.2005, 15:27 Uhr
Liebe Doro, wohnst reinzufällig irgendwo in der Pfalz ? Weil dann würde ich dir anbieten das wir das mit dem fehlercode auslesen mal machen bzw. mit dem Fahren! Das kostet dich dann kein Cent oder max 5 € in die Kaffekasse ...
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Doro   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 3
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Doro! Für den Inhalt des Beitrages ist Doro verantwortlich.

010 | 14.04.2005, 16:19 Uhr
Hallo,

danke für Deine Hilfe, aber ich wohne am Linken Niederrhein. Das liegt in der Nähe von Düsseldorf. Da das Notprogramm ja nicht aktiviert ist, fahre ich erstmal weiter und versuche die Birne zu ignorieren.

Doro
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ Elektrik ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
Motorkontrollleuchte geht ständig an TigraFreak Motor & Getriebe 5 04.10.2006, 22:39 Uhr
von BS-111
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2019 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular