Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » News & Ereignisse » Kokain im Musikantenstadl » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

000 | 12.11.2004, 07:40 Uhr | zuletzt editiert: 12.11.2004 um 08:21 Uhr von Phoenix
Hehe, hab das heute Morgen grad im Radio gehört, ich finds einfach nur der Hammer !


Zitat:
Wirbel um die Karl-Moik-Sendung in der ARD
Woher kam das Kokain
im Musikantenstadl?


Von FABIAN POSSELT


„Musikantenstadl“-Chef Karl Moik (66): „Wenn einer das Zeug nehmen will, was soll’s“

Passau – Es war wie immer die fröhliche Schunkelwelt, die TV-Moderator Karl Moik (66) letzten Samstag im ARD-„Musikantenstadl“ aus Passau präsentierte. Millionen Fans an den Bildschirmen freuten sich über Stars wie Stefan Mross, André Rieu oder Tony Marshall.

Doch hinter den Kulissen des „Musikantenstadl“ gibt es nun einen handfesten Skandal: Auf der Künstlertoilette soll Kokain geschnupft worden sein. Das haben Reporter des RTL-Magazins „Explosiv“ (heute, 19.10 Uhr) herausgefunden. Mitarbeiter der Firma „Drogendetektive“ hatten die Toilette im RTL-Auftrag auf Drogenspuren untersucht. Danach ergab der spezifische Test „DD5“ mit einer Sicherheit von 98 Prozent, daß auf der Künstlertoilette Kokain konsumiert wurde.

RTL-Redaktionsleiter Frank Biernat zu BILD: „Wir können ausschließen, daß das weiße Pulver bei einer anderen Veranstaltung konsumiert wurde. Die Toilette wurde vor der Veranstaltung peinlich genau gereinigt“.

Stellt sich die Frage: Wer schnupft im Stadl Kokain?

Gastgeber Karl Moik: „Die Reporter haben sich unter fadenscheinigen Gründen bei der Redaktion angemeldet – nicht gerade die feine Art. Aber was soll ich sagen: Man kann nicht in jeden Menschen hineinsehen. Wenn einer das Zeug nehmen will, was soll’s? Solange er mich bei meiner Sendung nicht behindert, ist das seine Sache.“

Und die Polizei?
Kriminalhauptkommissar Fritz Grindinger von der Polizeidirektion Passau: „Sobald eine Anzeige eingereicht wird, leiten wir Ermittlungen ein. Wir vernehmen Zeugen und werden versuchen, den Kokainbesitzer ausfindig zu machen.“


Was sagt die ARD?
Rudi Küffner (51), Sprecher des Bayerischen Rundfunks: „Diese Behauptung gehört dahin, wo sie herkommt – direkt in die Toilette!“

Is ja mal der Hammer. Da koksen die Oldies ! Tz, kein Wunder das die nichts auf die Reihe griegen und die Musik kacke ist. Würden die mal mit dem Zeug aufhören dann würds auch mit dem singen klappen ! Smilie

Aber das ist ja nicht der 1. Zwischenfall bei Moik !

keine Macht den Drogen !
Smilie

--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ News & Ereignisse ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
keine ähnlichen Themen gefunden
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2019 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular