Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » Beleuchtung » Ínnenbeleuchtung? » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
MH18   

Avatar von MH18
Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 3
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von MH18! Für den Inhalt des Beitrages ist MH18 verantwortlich.

000 | 30.06.2007, 22:03 Uhr | zuletzt editiert: 30.06.2007 um 23:00 Uhr von MH18
Hallo zusammen, bin neu hier bei euch, habe schon oft mal reingelesen aber nun muss ich mal was fragen ^^
Uns war ich habe vor kurzem ein Golf 4 Combi gekauft und wollte ein Bodenbeleuchtung über den Gas und so weiter …(siehe Bild) und hinten im Gepäckraum ein Stecker für Kühlbox einbauen, aber das Problem ist von wo kann ich 12V Spannung kriegen vom Auto Akku kann ich es aber ich komme nicht ins Innenraum.
Ich bedanke mich schon für alle Bemühungen.

MFG

Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 44
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

001 | 01.07.2007, 19:57 Uhr
Ich würde mir einen Weg vom Motorraum zum Innenraum suchen und für die 12V Dose im Kofferraum ein Kabel direkt von der Batterie ziehen.
Sicherung natürlich nicht vergessen.
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

002 | 01.07.2007, 23:02 Uhr
Warum so einfach wenn es doch den schweren Weg über ein uns allbekannte Spannungsquelle gibt.

Das Radio ....
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
 

Seitenanfang Seitenende
 
jasuim    

Avatar von jasuim
Moderator

Alter: 34
Beiträge: 4123
Wohnort: Ramstein

BMW E34 Touring V8 / Opel Kadett C
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von jasuim! Für den Inhalt des Beitrages ist jasuim verantwortlich.

003 | 01.07.2007, 23:19 Uhr
Aber net zu viel dranhängen wg. Querschnitt!
--
Hotel Circle Inn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
MH18   

Avatar von MH18
Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 3
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von MH18! Für den Inhalt des Beitrages ist MH18 verantwortlich.

004 | 01.07.2007, 23:34 Uhr
Hallo zusammen

ich bedanke mich für den schnellen anwort.

Im Motorraum ist es so eng habe keine Lüke gefunden vielleicht unterm motor?

- Reicht es 10A sicherung?

ich habe auch an Radio gedacht, währe es eine gute Idee von Radio es zu nehmen???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
jasuim    

Avatar von jasuim
Moderator

Alter: 34
Beiträge: 4123
Wohnort: Ramstein

BMW E34 Touring V8 / Opel Kadett C
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von jasuim! Für den Inhalt des Beitrages ist jasuim verantwortlich.

005 | 02.07.2007, 07:35 Uhr
Wegen der Sicherung:

Schau dir einfach mal an, was die Geräte an Leistungsaufnahme haben, sprich die maximale Wattzahl! Sollte auf jedem höherwertigen Gerät min. in der Artikelbeschreibung usw drinstehen!

Du nimmst auf jeden Fall mal dann die Summe dadraus, sprich addierst alle Wattzahlen.
Dann dividierst du sie durch 13, die für deine durchschnittliche Spannung im Auto steht!
Wenn du jetzt zB eine Summe von 80W hättest, die durch 13 dividierst, hättest du ein Ergebniss von 6,15A, also solltest du es mit einer 5A Sicherung absichern, da dieser Wert ein oberster Grenzwert ist (da auch mit maximaler Leistungsaufnahme gerechnet und die meiste Zeit Spannung im Auto bei 14,3V liegt!)

Für den Querschnitt des Kabels gilt auch die Länge zu berücksichtigen! Da du aber jetzt keine 10 000 Watt bei 10km Leitung dranhängen, empfehle ich dir, einfach zur Sicherheit ein 1mm² Kabel zu verlegen, damit bist du auf der sicheren Seite!
Auf die ohmischen Gesetze gehen wir nun nicht ein und @ alle Spetzis, auch kein cos phi bzgl Leistungsverlust auf Länge und Dicke ;-)


Ich halte nix vom Radio Strom abzapfen, da mir die Kabel bei 4 Kaltlichtkathoden hinter dem Amaturenbrett schon abgebrannt sind und aus Fehlern lernt man!
So ein neuer Kabelbaum iss net billig.... Aber das ist auch schon 6 Jahre her....

Auf jeden Fall schaust du mal in deinem Auto, da sind jede Menge verbindungen durch Gumminippel um die Kabelbäume an deiner Spritzwand, die ins Innere vom Motorraum aus führen. Direkt an so einer Dichtung nimmst du dir einen nicht scharfen/spitzen Draht und schiebst den direkt an den Kabeln vorbei. Am Ende befestigst du dann mit Klebeband dein Kabel und ziehst es durch! Schon isses im Innenraum!

Bei irgendwelchen Fragen: Einfach anschreiben Smilie
--
Hotel Circle Inn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 44
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

006 | 02.07.2007, 19:05 Uhr
Und wichtig. Wieder ein Gummi drum machen. Wenn die Leitung am Blech scheuert, knallts.
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
MH18   

Avatar von MH18
Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 3
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von MH18! Für den Inhalt des Beitrages ist MH18 verantwortlich.

007 | 03.07.2007, 13:27 Uhr
Hallo

danke schön für deine hilfe
ich werde es versuchen mit den kabel ins innenraum zu kommen

Mfg


Zitat:
jasuim postete
Wegen der Sicherung:

Schau dir einfach mal an, was die Geräte an Leistungsaufnahme haben, sprich die maximale Wattzahl! Sollte auf jedem höherwertigen Gerät min. in der Artikelbeschreibung usw drinstehen!

Du nimmst auf jeden Fall mal dann die Summe dadraus, sprich addierst alle Wattzahlen.
Dann dividierst du sie durch 13, die für deine durchschnittliche Spannung im Auto steht!
Wenn du jetzt zB eine Summe von 80W hättest, die durch 13 dividierst, hättest du ein Ergebniss von 6,15A, also solltest du es mit einer 5A Sicherung absichern, da dieser Wert ein oberster Grenzwert ist (da auch mit maximaler Leistungsaufnahme gerechnet und die meiste Zeit Spannung im Auto bei 14,3V liegt!)

Für den Querschnitt des Kabels gilt auch die Länge zu berücksichtigen! Da du aber jetzt keine 10 000 Watt bei 10km Leitung dranhängen, empfehle ich dir, einfach zur Sicherheit ein 1mm² Kabel zu verlegen, damit bist du auf der sicheren Seite!
Auf die ohmischen Gesetze gehen wir nun nicht ein und @ alle Spetzis, auch kein cos phi bzgl Leistungsverlust auf Länge und Dicke ;-)


Ich halte nix vom Radio Strom abzapfen, da mir die Kabel bei 4 Kaltlichtkathoden hinter dem Amaturenbrett schon abgebrannt sind und aus Fehlern lernt man!
So ein neuer Kabelbaum iss net billig.... Aber das ist auch schon 6 Jahre her....

Auf jeden Fall schaust du mal in deinem Auto, da sind jede Menge verbindungen durch Gumminippel um die Kabelbäume an deiner Spritzwand, die ins Innere vom Motorraum aus führen. Direkt an so einer Dichtung nimmst du dir einen nicht scharfen/spitzen Draht und schiebst den direkt an den Kabeln vorbei. Am Ende befestigst du dann mit Klebeband dein Kabel und ziehst es durch! Schon isses im Innenraum!

Bei irgendwelchen Fragen: Einfach anschreiben Smilie

Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Polo-Freak   

Avatar von Polo-Freak
Schwarzfahrer
Userrang

Alter: 29
Beiträge: 6
Wohnort: Vöhrenbach

VW Polo 6N (1997)
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Polo-Freak! Für den Inhalt des Beitrages ist Polo-Freak verantwortlich.

008 | 07.02.2009, 23:20 Uhr
Joah, aber ich bin der meinung das 1mm² zu klein is, ich würde eher ein 1,5mm² oder 2,5mm², dann is man eher auf der sicheren Seite. (Ich bin Elektriker)

Ich hab z.B. ne 10mm² leitung von der Batterie in den Fussraum des Beifahrers gelegt und das mit 20A abgesichert, da habe ich das Radio angeschlossen, da ich die lichtmaschine in meinen Lautsprechern gehört habe und da zapfe ich mir auch die Spannung ab für meine Innenraumbeleuchtung ab.
--
Mein Polo
Hier gibts alles fürs Auto!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ Beleuchtung ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
keine ähnlichen Themen gefunden
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2019 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular