Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » Karosserie » Grundieren und Filler » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

000 | 06.11.2006, 12:01 Uhr
Hab mir ne Grundierung gekauft die gleichzeitg auch filler ist, aber hab Lackiert und überall sind kleine Unebenheiten, habe vorher abgeschliefen aber alles kann ich net glattschleifen. Es geht um ne GFK Front und Heck. Soll ichs mal mit Sprühspachtel probieren oder mit normalem Filler, was empfehlt ihr??

mfg Matze
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
opel-wintersport    

Avatar von opel-wintersport
Radkappentuner
Userrang

Alter: 40
Beiträge: 1087
Wohnort: Aschbach

Opel Kadett Gsi 16v / Opel Vectra Sport / XXX
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von opel-wintersport! Für den Inhalt des Beitrages ist opel-wintersport verantwortlich.

001 | 06.11.2006, 12:21 Uhr | zuletzt editiert: 06.11.2006 um 12:22 Uhr von opel-wintersport
also diese grundierung incl füller hatte ich auch schon und ging eigentlich ganz gut , du musst halt lange mit wasserschleifpapier schleifen bis alle unebenheiten weg sind , das ist ganz wichtig , dann klappt das auch mit dem lack , ich hab an meiner front und am heck jeweils 2-3 stunden geschliffen . am besten schaust du dir das immer wieder aus verschiedenen winkeln an und immer mal wieder komplett sauber machen damit man nichts übersieht . mit sprühspachtel haste ja nix gewonnen , da musste genauso schleifen .
hängt halt alles von der schleiferei ab , desto besser du schleifst desto besser wird das ergebnis .

was für schleifpapier haste denn verwendet ?
--
"This rally is insane, even though everything is going well at the moment. If there will be trouble, I'm as good as dead." (Original Finnish quote: "Tämä ralli on mieletön, vaikka kaikki meneekin nyt hyvin. Jos tulee ongelmia, olen mennyttä.") by Henri Toivonen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

002 | 06.11.2006, 12:52 Uhr
Die stellen wo größere unebenheiten waren hab ich erst mit 40er grob gemacht, und anschließend hab ich 240er, 400er, und 1200er genommen. Ich hab an einer stelle schon die weiße Farbe die normal drauf ist weggeschliefen. Das sind lauter kleine Löcher, Sieht man net viel aber die gehen mit schleifen net wirklich weg.

mfg Matze
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
 

Seitenanfang Seitenende
 
opel-wintersport    

Avatar von opel-wintersport
Radkappentuner
Userrang

Alter: 40
Beiträge: 1087
Wohnort: Aschbach

Opel Kadett Gsi 16v / Opel Vectra Sport / XXX
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von opel-wintersport! Für den Inhalt des Beitrages ist opel-wintersport verantwortlich.

003 | 06.11.2006, 12:55 Uhr
die gehen schon weg , immer schön wasser nehmen und gleichmäßig schleifen am besten mit dem 1200er . wenn du bis auf die farbe runter bist musste nochmal grundieren , bevor du aufem blech schleifst . die "löcher" sind von der grundierung , von daher gehn die auch weg .
--
"This rally is insane, even though everything is going well at the moment. If there will be trouble, I'm as good as dead." (Original Finnish quote: "Tämä ralli on mieletön, vaikka kaikki meneekin nyt hyvin. Jos tulee ongelmia, olen mennyttä.") by Henri Toivonen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
lucky    

Avatar von lucky
Sprühdosenlackierer
Userrang

Alter: 36
Beiträge: 679
Wohnort: Ramstein-Miesenbach

2x190 Mercedes 2xKadett C
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von lucky! Für den Inhalt des Beitrages ist lucky verantwortlich.

004 | 06.11.2006, 13:01 Uhr
Ich mache es auch immer so , wenn ich denke fertig zu sein überschuß lack drauf ,sprich lack der noch zuhause rumsteht da der mehr glänzt sieht man da die unebenheiten und kratzer etc besser wenn der ausgehärtet ist und das ergebniss super ist mit nassschleifpapier anrauhen und in endlack farbe lackieren.
Wenn noch unenbenheiten da sind stelle anrauhen filler bzw grundierung drauf trocknen lassen plan schleifen wieder lack drauf dan auswählen wie oben.

mfg lucky
--
Dank an alle dir mir halfen meinen Traum vom haus zu verwirklichen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

005 | 06.11.2006, 13:59 Uhr
Also am besten erstmal alle teile grundieren und dann erst abschleifen, oder bevor ich grundiere?
mfg Matze
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
lucky    

Avatar von lucky
Sprühdosenlackierer
Userrang

Alter: 36
Beiträge: 679
Wohnort: Ramstein-Miesenbach

2x190 Mercedes 2xKadett C
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von lucky! Für den Inhalt des Beitrages ist lucky verantwortlich.

006 | 06.11.2006, 16:39 Uhr
Auf jeden fall auch zuvor, der untergrund muß ja angerauht sein das die grundierung filer bzw lack haftung findet, natürlich auch nach dem abschleifen bzw vor jeder lackierung/grundierung öl und fettfrei machen mit verdünnung oder so.

mfg lucky
--
Dank an alle dir mir halfen meinen Traum vom haus zu verwirklichen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 44
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

007 | 06.11.2006, 17:20 Uhr
So wie lucky es beschrieb, mache ich es auch als. Mit irgendeinem Lack annebeln, trocknen lassen und dann schleifen. Dann sieht man die Unebenheiten besser.
Anders macht´s dein Zahnarzt auch nicht, wenn du eine Füllung bekommen hast und er beim nachschleifen des Zahn´s dich zwischendurch auf so einem Kohlepapier kauen und klappern läßt.
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

008 | 10.11.2006, 16:12 Uhr
Hab beim Klarlack an der Front en paar Nasen bekommen, kann ich die auch einfach leicht abschleifen und drüberlackieren oder geht das net weil man vllt erst nochmal lackieren muss??
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
lucky    

Avatar von lucky
Sprühdosenlackierer
Userrang

Alter: 36
Beiträge: 679
Wohnort: Ramstein-Miesenbach

2x190 Mercedes 2xKadett C
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von lucky! Für den Inhalt des Beitrages ist lucky verantwortlich.

009 | 10.11.2006, 18:33 Uhr
Kleine und auch mittlere nasen beckommst du gut mit rot-weis pollierpaste weg, nehmen die lackierer auch, mußt dan noch nichtmal nochmal lackieren.

mfg lucky
--
Dank an alle dir mir halfen meinen Traum vom haus zu verwirklichen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

010 | 26.11.2006, 20:09 Uhr
Bin mit meiner Frontstoßstange am stein hängen geblieben. Da sind jetzt 2 größerse Schramen drin. Sind auch relativ tief. Kann ich die Nachlackieren ohne das man einen Übergang sieht, oder muss ich alles nochmal lackieren???
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

011 | 27.11.2006, 06:52 Uhr
Damit man nichts sieht wird schwierig, brauchste nen guten Lackierer!
Aber bei ner Front würd ich das so machen, also keine Komplettlackierung, denn man weiß wie lange es dauert bis das wieder passiert? Dann kannste das ganze nochmal machen, ist meine Meinung!
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

012 | 28.11.2006, 22:22 Uhr
Ich lackiere es ja selber. Muss ich da auf was besonders achten?
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

013 | 29.11.2006, 14:50 Uhr
Stellen müssen sauber und fettfrei sein!
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

014 | 29.11.2006, 18:30 Uhr
Normal halt.
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

015 | 29.11.2006, 22:19 Uhr
Ich würds so machen das ich die stelle halt evntl Feinspachtel wenns zu tief ist. Die Stelle dann richtig schön, glattschleifen. Danach würd ich abkleben und die stelle mit Grundierfiller behandeln und damit restliche unebenheiten und Poren zu beheben. Nachdem getrockneten Grundierfiller würd ich das abgeklebte rund um das grundierte wieder entfernen und den absatz zwischen Grundierfiller und alten lack beischleifen. So das kein Übergang mehr spührbar ist. Nun klebst du großflächiger ab . d.h. die bestroffene stelle und ein Gutes Stückchen aussenrum um die Stelle lässt du offen. Das sich da Später beim lacken auch sprühnebel absetzen kann. Dadruch verhinderst du einen zu scharfen Übergang der beim Abkleben entstehen würde. Beim Lackieren dann immer drauf achten das du einen guten abstand hast! Nicht wie die Presswurst volle Kanne draufhalten. Und an den Seiten dann schön den Lack ausnebeln lassen. Später kannst du dann das ganze schön bei polieren. Einen Farbunterschied wirst zwar immer noch feststellen aber keinen krassen mehr.
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 44
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

016 | 30.11.2006, 19:46 Uhr
...und mit dem Dach anfangen. Von oben nach unten. Wegen dem Sprühnebel.
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Matze   

Avatar von Matze
Sonntagsfahrer
Userrang

Alter: 47
Beiträge: 57
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Matze! Für den Inhalt des Beitrages ist Matze verantwortlich.

017 | 02.12.2006, 18:02 Uhr
Mit dem Dach? Muss ja nur die Stelle lackieren.
--
mfg Matze
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 44
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

018 | 03.12.2006, 19:37 Uhr
Ah, nicht das ganze Auto??? Habe ich dann falsch verstanden.Smilie
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ Karosserie ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
keine ähnlichen Themen gefunden
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2019 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular