Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » Innenraum » Schaltknauf weckseln » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
Evenkiller   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 6
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Evenkiller! Für den Inhalt des Beitrages ist Evenkiller verantwortlich.

000 | 06.06.2006, 20:35 Uhr
Joa moin ich hab vor kurzen nen Tigra gekauft Bj 97 und jetzt will ich den schaltknauf weckseln aber ich will den alten nicht wegschmeißen müssen kann mir bitte einer von euch sagen wie ich den alten schaltknauf am besten runterkriege...?
Danke schonmal im vorraus!!!Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

001 | 06.06.2006, 20:40 Uhr
Immer feste ziehen und drehen, dann sollte der runter gehen, denn die Schaltstange ist am oberen Ende gerändelt.
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Evenkiller   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 6
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Evenkiller! Für den Inhalt des Beitrages ist Evenkiller verantwortlich.

002 | 07.06.2006, 19:03 Uhr
Alles klar danke und den neuen nur wieder raufstecken oder noch einkleben???
THX
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
 

Seitenanfang Seitenende
 
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

003 | 07.06.2006, 19:54 Uhr
Kommt drauf an was für einen du drauf machen willst. Ist es ein original Schaltknauf, dann einfach drauf stecken. Sollte es ein neuer sein, z.B. Alu, dann ist da meist eine Rändelschraube dran zum festschrauben.
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Evenkiller   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 6
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Evenkiller! Für den Inhalt des Beitrages ist Evenkiller verantwortlich.

004 | 07.06.2006, 21:08 Uhr
Jo alles klar ich danke dir hast mir echt geholfen also thanks und bis demnächst...
Bye
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
AzRa3L_25    

Avatar von AzRa3L_25
Hobbyschrauber
Userrang

Alter: 38
Beiträge: 172
Wohnort: Frankfurt City

Opel Tigra 1.6l 16V
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von AzRa3L_25! Für den Inhalt des Beitrages ist AzRa3L_25 verantwortlich.

005 | 07.06.2006, 21:32 Uhr
Schön, dass so ein Thread schon offen ist. Wollte keinen neuen öffnen.

Wollte mir demnächst einen beleuchteten Schaltknauf holen, jetzt weiß ich aber nicht ganz genau, von wo ich am besten den Strom für die Beleuchtung abgreifen kann??? Smilie

Und muss ich eigentlich drauf achten, was für ein Schaltknauf ich nehme oder gehen alle?
Die Frage deshalb, weil ja für den Rückwärtsgang, es diesen Hebel unter dem Schaltknauf gibt und ich mir wiedermal nicht so ganz sicher bin, ob ich jetzt drauf achten muss, dass der neue Schaltknauf auch so etwas haben muss oder wird da einfach der alte weiterhin verwendet und nur der Schaltknauf gewechselt? Smilie

Danke im voraus....
--
Gruß Smilie

Realität ist etwas für Leute, die mit Drogen nix anfangen können Smilie Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

006 | 07.06.2006, 21:38 Uhr
@AzRa3L_25: Für die in die Tage gekommen Opel brauchst du einen Schaltknauf mit Rückwärtsgangaretierung, da man für den Rückwartsgang ja den Hebel hochziehen muss.

Strom wird am einfachsten abzugreifen sein vom Aschenbecher!
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
AzRa3L_25    

Avatar von AzRa3L_25
Hobbyschrauber
Userrang

Alter: 38
Beiträge: 172
Wohnort: Frankfurt City

Opel Tigra 1.6l 16V
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von AzRa3L_25! Für den Inhalt des Beitrages ist AzRa3L_25 verantwortlich.

007 | 08.06.2006, 20:12 Uhr
Ist da die Demontage, genauso einfach, wie bei einem normalen Schaltknauf oder erweist sich die als schwieriger?
--
Gruß Smilie

Realität ist etwas für Leute, die mit Drogen nix anfangen können Smilie Smilie
Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 36
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

008 | 08.06.2006, 21:45 Uhr

Zitat:
AzRa3L_25 postete
Ist da die Demontage, genauso einfach, wie bei einem normalen Schaltknauf oder erweist sich die als schwieriger?

Verstehe ich net! Wenns um die Demontage bei deinem Tigra geht, sollte man ein paar Posts weiter oben anfangen zu lesen!
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ Innenraum ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
[SUCHE] Schaltknauf / sack etc. Tobi Gesucht & Gefunden 6 08.04.2005, 18:05 Uhr
von R.Lewis
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2019 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular