Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » Karosserie » Spachteln aber wie ??? » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

000 | 27.04.2006, 17:59 Uhr
Ich hab ein kleines Problem ich hab mir ne Kotflügelverbreiterungen hinten drauf gemacht und verspachtelt und lackiert.leider ist mir jetzt genau da wo ich die verbreiterungen verschraubt habe kreisrund wie die schrauben sind der lack abgeplatzt wie kann ich das verhindern ?? hab auch bilder dazu
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

001 | 27.04.2006, 20:11 Uhr
Erklär mal wie du das ganze verspachtelt hast ? Vorallem welche Spachtel du verwendet hast.
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

002 | 28.04.2006, 12:28 Uhr
ich hab erst ganz normalen füllspachtel genommen dann trocknen lassen dann geschliffen und danach nochmal mit feinspachtel das ganze wiederholt. aber die scheisse reist genau da auf genau so wie die schrauben sind.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
 

Seitenanfang Seitenende
 
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

003 | 28.04.2006, 14:29 Uhr
Hmm .. das war nicht gerade gut, so zu spachteln. Wenn du willst das die Radlaufverbreiterungen an deiner Seitenwand bleiben und das für länger hättest du das ganze müssen mit GFK Matten und Epoxid Harz machen müssen.

Dazu wäre der gang wie folgt. Erst das Blech blank machen.. Komplett vom Lack befreien. Danach die GFK Verbreiterungen anschliefen. Und nun GFK Matten komplett über den GFK Radlauf und der Seitenwand legen. So das auch die schrauben damit verarbeitet sind.

Danach das ganze Wiederholen.

So und nun kannst du das ganze am besten mit Leichtbauspachtel auffüllen. Der Leichtbauspachtel hat nämlich Felxibilität und ist somit Ideal für sowas.

Danach Feinspachtel und Fillern.

Die Schrauben können allerdings auch ausreissen wenn sie evntl von unten durch den Reifen beim Einfedern druck bekommen. Darauf sollte man halt achten.
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

004 | 28.04.2006, 18:22 Uhr
ja jetzt geb mir mal nen tipp was ich machen soll. also abgehen tun die teile ganz bestimmt nicht. habe sie verklebt und verschraubt. also das ist überhaupt nicht das thema es geht rein nur darum wie bekomme ich die locher richtig zu. ??? ohne das mir ständig der lack abplatzt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

005 | 28.04.2006, 18:30 Uhr
Fakt ist das passiert dir immer wieder ... Weil die Schraube vom Material her immer wieder anders arbeitet wie das GFK .. Zudem scheint auch Druck auf die Schraube ausgeübt zu werden von irgend einer Seite sonst würd das nicht passieren .

Also wird dir nix anderes übrig bleiben als das ganze Nochmal neu zu machen.

Wenn du "pfuschen willst" versuch die Stelle mit Polyesterspachtel auszubessern.
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

006 | 28.04.2006, 18:40 Uhr
was ist wenn iche infach die schrauben raus mache ??? den kleber den ich benutzt habe der hält das locker !!!! die schrauben raus und dann zu spachteln meinste das geht nicht ?? soll ich dir mal ein bild davon schicken ??
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

007 | 28.04.2006, 22:02 Uhr | zuletzt editiert: 28.04.2006 um 22:21 Uhr von BS-111
Der Kleber alleine sollte normalerweise ausreichen. WEnn du dann die Löcher zuspachtelst wird das ganze bestimmt länger heben. Ich hab allerdings bei der ganzen Sache leider das ungute gefühl das irgendwann dann das Gespachtelte zum Blech hin reißt . Aber abwarten. Mach die Schrauben raus, spachtel drüber und schau was passiert. Mehr kann dir auch kein Lacker oder Karosseriebauer sagen. Die meisten würden dir ganz von der Sache abraten.
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

008 | 29.04.2006, 09:35 Uhr
was für ein spachtel soll ich dann bentuzen ??? kann ich dir mal bilder davon schicken dann kannste es dir vielleicht besser vorstellen !! das ärgert mich nämlich ohne ende. was würde es ungefähr kosten wenn man es machen lässt ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

009 | 29.04.2006, 13:01 Uhr
Du brauchst auf alle fälle Polyester Spachtel ! Flexible Spachtel halt. Schicken kannst du mir gerne ein Bild ! Meine Email Adresse steht in meinem Profil ... Wäre vielleicht auch besser das ich mir da ganze mal anschauen kann.!

Machen lassen. Schwer zu sagen. Gibt lacker die wollen 150 € und andere die wollen 300 € für die Arbeit. Das liegt immer daran wieviel Lust die Leute daran haben sowas zu machen!
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

010 | 29.04.2006, 13:25 Uhr
so ab dir mal bilder geschickt dann kannste es dir vielleicht besser vorstellen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

011 | 30.04.2006, 01:06 Uhr | zuletzt editiert: 30.04.2006 um 01:06 Uhr von BS-111
Also es war leider nur ein Bild en wenig aussagekräftig. Jetzt versteh ich auch das ganze erst so richtig. Bin davon ausgegangen das du die LSPs mit der Karosserie verspachtelt hast.

Also eins vorweg . Die Dinger werden Offiziell verspachtelt und verschraubt. Aber normalerweise heben die auch lediglich mit Kleber. Die Verschraubungen haben den sinn und zweck das wenn der Reifen die LSP Verbreiterungen berührt durchs einfedern nicht abfällt oder sonstiges. Die Schrauben dämpfen also das ganze. Hat aber auch den Nachteil das sie an den Stellen ausreißen und splittern.

Ich würd an deiner Stelle das ganze jetzt so machen. Das du die schrauben rausholst. Die Löcher versiegelst !

Dazu würd ich einfach in das Loch Glasfaserspachtel drücken. Aber nur bis circa 2 mm unterkante! Dann mit Polyesterspachtel auffüllen und gleich mit einer Spachtel glatt streifen. Spachtel etwas überstehen lassen circa 1 - 2mm Oberkante der Verbreiterung. Danach gehst du mit Nasschleifpapier hin und schleifst die Spachtel eben mit der Verbreiterung. Kleinere Löcher sind nun vernachlässigbar.

Nun gehts darum . Willst du die Teile lackieren lassen, dann hörst du am besten jetzt auf und gehst zum lackierer mit den Teilen, nur das nächste Rätsel wie bekommst die Teile wieder ab ?

oder du lackst sie halt selbst . Dazu gehst du wie folgt vor.

Besorgst die Farbe deines Wagens Z200 Schwarz sowie ne Dose Grundierfüller.

Als erstes Klebst du die Seitenwand großflächig ab sowie die Heckstossstange.

Dann schleifst du mit einem Nasschleifpapier und 800 er - 1200 er Körnung die komplette Verbreiterung an. Nur anscheifen. D.h. sobald der Lack im Trocknen Zustand matt wirkt is gut. Nun reinigst die Verbreitung mit Silicon Entferner mit einem Staubfreien Tuch. Soo und nun isses soweit.

Du trägst den Grundierfüller auf die Stelle auf wo du gespachtelt hast. Der Grundierfüller hat zudem noch eine Ausgleichsfähigkeit. Damit lassen sich also kleine unebenheiten ausbessern.

Immer im Kreuzgang sprühen und zudem immer den Abstand von Circa 30 cm einhalten. Du musst mit dem Grundierfüller nur die Stelle besprühen wo du Gespachtelt hast. Natürlich kannst du auch die komplette Verbreiterung damit machen aber es hat keinen Vorteil. Da auf der Gelackten Stelle ja schon Haftgrund vorhanden ist.

So nachdem du jetzt fertig bist und das ganze mal gut und gerne 3 bis 4 Stunden getrocknet ist. Am besten unter Sonneneinwirkung kannst du das ganze mit 600er - 800er Nasschleif, glatt schleifen. Es soll im endeffekt kein Übergang mehr zu spühren sein von Grundierung zu angschliffenem Lack.

Wenn du das auch hinter dich gebracht hast. Wird es spannend. Weil nun kommt der Richtige Lack. Dieser wird komplett aufgetragen auf die Verbreiterung .

Um das Sauber und Relativ perfekt über die Bühne zu bringen befeuchtest du nun den Boden unter der LSP. Die Feuchtigkeit soll die Staubbindung fördern. Silicon Entferner nicht vergessen. Als nächstes dann mit einem Föhn die Verbreiterung von innen erwärmen so das diese richtig schön warm ist. Der Warme untergrund fördert die Schnellere Trocknung des Lackes. Nun kanns losgehen. Immer schön im Kreuzgang und mit 30 cm Abstand sprühen. Nach dem ersten durchgang nochmal eine Schicht. Wieder antrocknen lassen und nochmal eine Schicht. Insgesamt also 3 Schichten. Das Ergebniss lässt sich nach einer Halben Stunde schon begutachten. Sollte eigentlich fast ausssehen wie vom Lacker selbst.

Aber nicht arg drücken durchhärterung hat der Lack erst innerhalb von 24 - 48 Stunden.

So und jetzt hoff ich mal das du sie selbst lackst sonst war dieses ganze Anleitung fürn Fubbes !

Gruß

Sebastian
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

012 | 01.05.2006, 21:07 Uhr
den glasfaserspachtel erst trocknen lassen oder gleich nach dem ich den glasfaserspachtel reingedrückt habe gleich den polyesterspachtel drüber ??? was meinst du mit 1-2mm oberkante der verbreiterung?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

013 | 01.05.2006, 22:31 Uhr
Glasfaserspachtel aushärten lassen ! Bzw. anhärten. Circa 1 Stunde hart werden lassen.

Danach dann Polyesterspachtel. Mit 1 -2 mm ist gemeint, das du den Spachtel nicht eben mit der Verbreiterung ziehen sollst sonder etwas überstehen lassen. Dann musst du nicht mehr nachspachteln sondern einfach nur noch glattschleifen.
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

014 | 02.05.2006, 12:05 Uhr
aha gut dann weiss ich bescheid. ich bin nur bisschen skeptisch das die verbreiterungen ohne weiteres halten. nicht das ich mir da jetzt ne riesen arbeit mache und die fallen mir am ende einfach ab. sie hängen dann schliesslich nur noch an dem kleber. kannste mir da nen besonderen spachtel empfehlen oder tun es die von der atu auch ??
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

015 | 02.05.2006, 17:29 Uhr
Also normalerweise wenn du richtigen Karosseriekleber / Terroson oder ähnliches genommen hast dann bekommst du die Verbreiterung normalerweise nicht mehr in einem Stück runter ! Das kann ich dir Garantieren. Die Dinger werden Bombenfest.

Spachtel kannst die aussem ATU nehmen die tuts !

Gruß

Sebastian
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
basti   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 21
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von basti! Für den Inhalt des Beitrages ist basti verantwortlich.

016 | 02.05.2006, 21:57 Uhr
naja ok dann werde ich mich demnächst mal da dran wagen und zeige dir dann mal mein endergebniss wenn es dich interressiert. trotzdem schon mal vielen dank du hast mir sehr weiter geholfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

017 | 02.05.2006, 22:53 Uhr
Klar interessiert mich das Ergebnis, also sobald du ein Ergebis vorliegen hast, sag bescheid !
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ Karosserie ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
BB Spachteln BS-111 Karosserie 4 15.10.2004, 10:38 Uhr
von BS-111
Lackieren aber wie ??? basti Karosserie 2 30.04.2006, 01:45 Uhr
von Bjoern
GFK aber wie genau Dantuin Anleitungen, Reperatur-, Ein- & Ausbaufragen 13 28.03.2006, 22:44 Uhr
von Dantuin
Tachorahmen ausbauen aber wie? AzRa3L_25 Anleitungen, Reperatur-, Ein- & Ausbaufragen 2 18.05.2006, 00:21 Uhr
von AzRa3L_25
autoradio aber welches?? daniel106 Car Hifi, Navigation & Car Multimedia 20 10.09.2009, 19:03 Uhr
von jasuim
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2019 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular