Tuning-Freaks-Pfalz.de  

Usercenter User: Home || Registrieren || Einloggen
Tuning-Freaks-Pfalz.de Main: Startseite
Services Service: Tuning Galerie || Carfight || Spiele || Chat || Karte || Kalender ||  Suche Hilfe Support: Team || Glossar || Hilfe/FAQ
Listen Listen: Toplist || Statistikcenter || Userliste || Userr?nge || Onlineliste || Usergalerien
 

  Tuning-Freaks-Pfalz.de » Motor & Getriebe » Lichtmaschine defekt??? » Threadansicht

Komplettes Online-Angebot durchsuchen: 
Autor Thread - Seiten: -1-
Makaveli   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 4
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Makaveli! Für den Inhalt des Beitrages ist Makaveli verantwortlich.

000 | 06.08.2005, 11:34 Uhr
hallo erstmal...

ich habe da so ein kleines problem mit meinem tiggi 1.4 mit der batterie leuchte...und zwar gestern abend während der fahrt ging aufeinmal die batterie leuchte an..ich hatte natürlich das licht und die musik etwas lauter an....als dann die lampe rot leuchtete lief die musik plötzlich nur noch ganz leise und die scheinwerfer waren nicht mehr so stark am leuchten......und als ich dann immer schneller gefahren bin leuchtete die batterie lampe immer heller (fast schon orange)...also das heisst ja das die batterie nicht geladen wird weil die lichtmaschine wohl kaputt ist ??? oder kann das auch was anderes sein das z.b die batterie leer ist weil ich sie noch nie gewechselt habe..obwohl mein tiggi über nacht immer in der garage steht und somit nicht der kälte draussen ausgesetzt wird....oder kann es noch was anderes sein??? und wie kann ich prüfen ob es das ist....würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet....danke
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
BADBOY    

Avatar von BADBOY
Moderator

Alter: 40
Beiträge: 865
Wohnort: Erfweiler

Vectra C Caravan
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BADBOY! Für den Inhalt des Beitrages ist BADBOY verantwortlich.

001 | 06.08.2005, 13:02 Uhr
Kannste ganz leicht teste, ob die batterie geladen wird.

Nimmst ein Multimeter und dann musste die batteriespannung messen. Die sollte so zwischen 12,3 und 12,5 Volt liegen. Dann startest du das auto und drehst ihn mal kurz über 2000U/min. Dann misst du die Batteriespannung bei laufendem Motor noch mal. Da sollte die Spannung bei 13,3V - 13,6V liegen.
falls sie drunter leigt wird sie nicht oder nicht richtig geladen. Sprich Lichtmaschine defekt.
--
---------------------------------------
Lautrer geben niemals auf.............
Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Makaveli   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 4
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Makaveli! Für den Inhalt des Beitrages ist Makaveli verantwortlich.

002 | 06.08.2005, 23:36 Uhr
ja danke erstmal für den tip....aber das hat sich anscheinend schon erledigt...eben wollte ich mein auto starten und die batterie war komplett leer da ging nix mehr mit starten...also wird das wohl die lichtmaschine sein....weiss einer wo die ganau ist im motorblock und was ich so bei wechseln beachten soll...oder besser gibt es irgendwo eine wechselanleitung????
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
 

Seitenanfang Seitenende
 
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 37
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

003 | 07.08.2005, 00:50 Uhr
Da gehste hin, machste zuerst die Masse weg, danch den Strom.
Dann sitzt vor der Batterie wenn du von vorne drauf guckst unten ne Nuss, glaub 13 isses, die drehste auf, dann kannste die Batterie entnehmen !

Die Batterie sitzt links oben von vorne gesehen !

Beim Anschließen zuerst Strom wieder dran und dann Masse !
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
Makaveli   


Schwarzfahrer
Userrang

Beiträge: 4
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Makaveli! Für den Inhalt des Beitrages ist Makaveli verantwortlich.

004 | 07.08.2005, 10:12 Uhr | zuletzt editiert: 07.08.2005 um 10:12 Uhr von Makaveli
@ phoenix danke für die hilfe...aber ich weiss wo die batterie ist...ich meinte wo ist die lichtmaschine???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Phoenix    

Avatar von Phoenix
Developer

Alter: 37
Wohnort: Erfweiler

Skoda Octavia RS
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Phoenix! Für den Inhalt des Beitrages ist Phoenix verantwortlich.

005 | 07.08.2005, 13:21 Uhr
LOL, war schon spät gestern, da kann man mal was verwechseln !
--

Seitenanfang Seitenende
Profil || Ebay || Galerie || Suche
jasuim    

Avatar von jasuim
Moderator

Alter: 35
Beiträge: 4123
Wohnort: Ramstein

BMW E34 Touring V8 / Opel Kadett C
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von jasuim! Für den Inhalt des Beitrages ist jasuim verantwortlich.

006 | 08.08.2005, 00:30 Uhr | zuletzt editiert: 08.08.2005 um 00:30 Uhr von jasuim
Schau nach dem Keilriehmen, da hängt ein Aggregat dran, in dem siehst du aus Kupferdraht Spuhlen gewickelt, das ist deine Lichmaschine. EInfach mal ne Taschenlampe nehmen und checken.
--
Hotel Circle Inn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 45
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

007 | 08.08.2005, 18:30 Uhr
Muß aber nicht unbedingt die Lima sein. Kann auch ein Massefehler oder Kabel an der Lima ab oder locker sein.

...oder, ich hatte auch mal so ein Ding mit meinem Corsa gehabt. Mein Autoradio (Sony Xplöd) kannste am "Off-Knopf" in Stand By schalten und wenn man 3sek auf "Off" drückt geht´s ganz aus. Es stand auf Stand By, merkte es nicht und machte das Bedienteil ab. 3Tage später war die Batterie leer (Vorverstärker waren durchgeschaltet). Überbrückt, gefahren,Batterie voll.Nächster Tag Batterie leer.Ich ab zu meinem Daddy Batterie laden. Batterie voll.Nächster Tag Batterie leer.Ich ab zum ATU neue Batterie gekauft, die Alte abgegeben (wegen Pfand) eingebaut, nächster Tag leer. Ich bin in der ganzen Woche ohne Bedienteil rumgefahren und hab´s nicht gemerkt und außerdem eine intakte Batterie weggeworfen.

Haste danach mal geguckt, ob die Anlage nirgends unerlaubt Saft zieht??? Alles ausschalten, Masse an der Batterie abklemmen und dann den Massepol leicht auf die Batterie legen. Wenn´s funkt zieht er irgendwo Saft. Gut, ein bißchen wird´s schon funken (Uhr,Steuergerät...)


Habe für einen Clubkollegen Anfang diesen Jahres eine beim Opelhändler geholt und habe mit Prozenten 169.-€ bezahlt und die Alte mußten wir abgeben. Also im Tausch.
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
BS-111   

Avatar von BS-111
Administrator


VW Golf Plus TSi
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von BS-111! Für den Inhalt des Beitrages ist BS-111 verantwortlich.

008 | 08.08.2005, 23:20 Uhr

Zitat:
Holly postete
Muß aber nicht unbedingt die Lima sein. Kann auch ein Massefehler oder Kabel an der Lima ab oder locker sein.

...oder, ich hatte auch mal so ein Ding mit meinem Corsa gehabt. Mein Autoradio (Sony Xplöd) kannste am "Off-Knopf" in Stand By schalten und wenn man 3sek auf "Off" drückt geht´s ganz aus. Es stand auf Stand By, merkte es nicht und machte das Bedienteil ab. 3Tage später war die Batterie leer (Vorverstärker waren durchgeschaltet). Überbrückt, gefahren,Batterie voll.Nächster Tag Batterie leer.Ich ab zu meinem Daddy Batterie laden. Batterie voll.Nächster Tag Batterie leer.Ich ab zum ATU neue Batterie gekauft, die Alte abgegeben (wegen Pfand) eingebaut, nächster Tag leer. Ich bin in der ganzen Woche ohne Bedienteil rumgefahren und hab´s nicht gemerkt und außerdem eine intakte Batterie weggeworfen.

Haste danach mal geguckt, ob die Anlage nirgends unerlaubt Saft zieht??? Alles ausschalten, Masse an der Batterie abklemmen und dann den Massepol leicht auf die Batterie legen. Wenn´s funkt zieht er irgendwo Saft. Gut, ein bißchen wird´s schon funken (Uhr,Steuergerät...)


Habe für einen Clubkollegen Anfang diesen Jahres eine beim Opelhändler geholt und habe mit Prozenten 169.-€ bezahlt und die Alte mußten wir abgeben. Also im Tausch.

Dein Problem hätte man aber durch Messen mit dem Multimeter im Ausgeschaltenem Zustand des Autos messen können und sich somit auch ne menge Zeit , Geld und Ärger erspart *fg*
--
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Suche
Holly   

Avatar von Holly
Moderator

Alter: 45
Beiträge: 1139
Wohnort: Saskatchewan, Canada

2005 Dodge Neon SXT
Der Forenbetreiber/Webmaster distanziert sich hiermit ausdrücklich von der Meinung von Holly! Für den Inhalt des Beitrages ist Holly verantwortlich.

009 | 09.08.2005, 20:21 Uhr
Jo, ich hatte zu der Zeit Nachtschicht. War dann immer ganz schön durch den Wind. Ist ja auch schon ein paar Jährchen her. Man lernt dazu. So was passiert mir nicht mehr. Das war reif für die "Kerwe-Rede". Hihi.
--
[Hooning] is not a crime.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Galerie || Suche
Seiten: -1-     [ Boardübersicht ] - [ Motor & Getriebe ] [ Thread versenden ] | [ Druckversion


Ähnliche Themen
TitelAutorBoardAntwortenletzter Beitrag
Tausch der Lichtmaschine Irgendsontyp Anleitungen, Reperatur-, Ein- & Ausbaufragen 6 11.01.2007, 20:44 Uhr
von Irgendsontyp
Blinker defekt ? Vibra-Tigra Elektrik 14 08.06.2006, 17:51 Uhr
von Vibra-Tigra
Beleuchtung der Mittelkonsole defekt! Hannes Innenraum 6 23.08.2006, 16:00 Uhr
von Kaule
Opel omega B 2.o 8V 97 Steuergerät defekt knompang Elektrik 0 08.05.2013, 23:35 Uhr
von knompang
[VK] [TIGRA] Duplex ESD + WS Heck (defekt) + MSD Attrappe BS-111 Gesucht & Gefunden 0 25.08.2005, 00:04 Uhr
von BS-111
 


Tuning Freaks Pfalz Community - powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek
Hacks und erweiterte Funktionen von Dominik Hirschinger

Bartagame Forum

© 2004-2020 Dominik Hirschinger  /  Impressum  /  Datenschutz  /  Kontaktformular