Tuning-Freaks-Pfalz.de

Auto-Tuning: Alternative Kraftstoffe - Erdgas

Was ist Erdgas ?
Spricht man von Erdgas, handelt es sich eigentlich um CNG, Compressed Natural Gas. Erdgas ist natürliches Methangas, welches auf 200 Bar verdichtet wird. Man tankt nicht in Litern, sondern in Kilogramm (1 kg entspricht ca. 1,5 Liter). Die Klopffestigkeit liegt weit bei dem von normalem Benzin oder Diesel, sie liegt bei 120 Oktan. Erdgas ist nicht zu verwechseln mit Autogas.

2 verschiedene Arten: L und H
Es gibt 2 verschiedene Gruppen, in die Erdgas eingestuft wird: die Gruppe L und die Gruppe H. Der Unterschied liegt im Methangehalt, der bei der Gruppe L 80 - 87 % beträgt und bei der Gruppe H 84 - 99 %. Der Reinheitsgehalt bestimmt Faktoren wie Heizwert, Klopffestigkeit und im Endeffekt auch die Reichweite. Erdgas der Gruppe L ist im Vergleich zur Gruppe H ca 10 Cent billiger.

Zur Technik
Erdgas Auf dem Bild (durch Klick wird das Bild vergrößert) ist ein bivalentes System zu sehen, welches mit Benzin und Gas betrieben werden kann.

Umweltbelastung
Im Gegensatz zu einer Diesel- oder Benzinverbrennung entstehen bei der Verbrennung von Erdgas weniger Schadstoffe. Der Grad der Minderung hängt weniger von der Zusammensetzung ab, sondern vom Motor und Antriebsart. Außerdem schont Erdgas unsere Erdöl-Ressourcen. Experten gehen davon aus, das Erdgas auch noch Jahrzehnte nach den Ölreserven verfügbar sein werden. Erdgas ist weder toxisch noch krebserregend, sollte aber dennoch nicht unverbrannt in die Atmosphäre entweichen. Da es geruchlos ist, wird ein Duftstoff hinzugemischt, um Lecke schneller erkennen zu können.

Einbauarten
Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Einbaumöglichkeiten: monovalent und bivalent. Bivalente Fahrzeuge können entweder mit Benzin oder mit Erdgas betrieben werden. Dabei wird mit Benzin gestartet und wenn der Motor warm ist wird auf Gas umgeschaltet. Das Ganze lässt sich natürlich auch manuell steuern. Monovalente Fahrzeuge fahren nur mit Erdgas. Dabei wird die höhere Verdichtung (12,5:1) ausgenutzt, um den vollen Energiegehalt herauszubekommen. Es besteht jedoch die Möglichkeit im Notfall auf einen kleinen Benzinvorrat zurückzugreifen, welcher manuell zugeschaltet wird.

Umrüstmöglichkeiten
Bei einer Umrüstung sollte man darauf achten, das eine gültige Teilegenehmigung vorliegt, denn die Umrüstung muss von einem geprüften TÜV-Fachmann abgenommen werden. Der Umbau sollte von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden, damit die Herstellergarantie erhalten bleibt. Ein Nachteil besteht für Fahrzeuge mit Euro 4 bzw. D4, da diesen Fahrzeugen die Rückstufung zu Euro 3 drohen kann, wenn kein gültiges Abgasgutachten vorgelegt werden kann.

Lohnt sich der Umbau für mich ?
Mit folgender Formel lässt sich einfach bestimmen, ob sich der Umbau für einen lohnen würde: (Auf- oder Umbaupreis * 100) / (l/100 km Benzin x Literpreis) - (kg/100 km Erdgas x kg-Preis) = zu fahrende km

Erst nach diesen Gefahrenen Kilometern hat sich der Umbau bezahlt gemacht, obwohl Erdgas fast 50 % billiger als Benzin ist und nicht mit so hoher Mineralölsteuer belegt ist.

Förderung
Spielt man mit dem Gedanken sein Fahrzeug auf Erdgas umzurüsten, sollte man sich mit seinem lokalen Gasversorger in Verbindung setzen, denn mehr als 70 Energieversorgen unterstützen den Umbau mit bis zu 2500 Euro. Außerdem gibt es bei Banken vergünstigte Kredite um einen Umbau zu finanzieren.

Verfügbarkeit
Mit rund 600 Erdgastankstellen ist das Versorgungsnetz noch recht dünn, zumal nur 2/3 davon öffentlich sind. Jedoch wird angestrebt, das Netz bis 2006 auf 1000 Tankstellen auszubreiten. Größtes Ziel jedoch ist es, das in Städten mindestens alle 5 km und außerorts mindestens alle 25 km eine Tankstelle zu finden sein soll.

Sicherheit
Die Sicherheit wird groß geschrieben, somit schreibt der TÜV sogar einen Bestdruck von 600 Bar anstatt den im Betrieb anliegenden 200 Bar vor. Außerdem müssen Sicherheitsventile eingebaut werden, welche im Schadensfall Druck und Hitze ablassen können.


   Auto Tuning
   Tuning Suche
   Tuning mobil
   News Archiv
   Tuning Forum
       Auto Tuning Forum
   Tuning Topliste
   Werde Partner
   Ihre Werbung hier
   News für Webmaster
   Sitemap
     
   NOS
   NOS-FAQ
   Einbau LCD
   Reifenrechner
   KFZ-Kennzeichen
   Bußgeldkatalog
   Bußgeldrechner
   Gumball Tour
   Glossar
   Blitzerdatenbank
Forumsuche
 
   Autogas
   Biodiesel
   Erdgas
   Pflanzenöl
   Tuning Galerie
   Carfight - Car vs. Car
   Stahlflex-
      Bremsleitungen
   Auto-Finanzierung
   Günstige PKW Teile
   Seltene Auto Teile
   XS-Carnight
   Autoversicherung
      vergleichen
   KFZ Top Tarif
   PKW versichern
   Reifentuning
   Autopflege
   Miss Tuning Kalender
   Porsche Tuning
   Auto aufmotzen
   Motorsportsaison 2013
   Felgenpflege und
      Felgenwechsel
   Eigenschaften von
      Winterreifen
   Autofolierung
   Autotransport
   Tuning Autos made
      in Japan
   Getuntes Auto
      verkaufen
   Getuntes Fahrzeug
      versichern
   Tunen der eigenen
      Werkstatt
   hier günstige
      Gebrauchtwagen finden
   Schluesseldienst
      im Notfall
   Deutschlands
      Automessen
Anzeigen
   Ihre Anzeige hier?
      Mehr Infos


AutoteileDirekt.de

www.AutoErsatzTeile.de

Neuwagen bei MeinAuto.de

Partner
   Bartagamen
   Autoversicherung
   Car Hifi Hannover
   Auto Tuning
   carmondo

Tuning News RSS



Aktive Auto Tuner
  Gesamt: 23
Gäste: 23


Auto Tuning-Bilder

Vote for me

Auto Tuning Zufallsbild

Fight with me

Auto Umfrage
Werdet ihr auf einen Elektromotor umsteigen wenn diese erschwinglicher und lesitungsfähiger werden?
  Ja
  Nein
  Vielleicht
 

 Ja
 12 Stimmen12 Stimmen 37.5%
 Nein
 7 Stimmen7 Stimmen 21.88%
 Vielleicht
 13 Stimmen13 Stimmen 40.63%

 Stimmen: 32 (100%)

Diskussion im
Auto Tuning Forum


Umfrage Archiv

Auto Termine

  alle Termine

Social Bookmarks

 
 
Impressum - Kontaktformular  - © 2004-2017 Dominik Hirschinger - Design © 2005 Pixelpacker - Tuning Forum  - Suchmaschinen-Marketing